BarCodeArt

Wort - Barcode - Struktur - Farbe

Ein Wort wird ein Barcode wird ein Bild ist ein Wort.

Barcodes begegnen uns überall als Auszeichnung von Waren, um diese zu erfassen, katalogisieren, verwalten, berechnen. Der Strichcode, der beim täglichen Einkauf an der Supermarktkasse gescannt wird, ist wohl der bekannteste Barcode.

Ein anderer Bereich, in dem Barcodes verwendet werden, ist das "mobile tagging": als Barcode codierte Informationen können mit dem Handy fotografiert und decodiert werden. Das können Werbe- oder Produktinformationen sein, touristische Hinweise, Links zu Webseiten, Informationen aus dem Logistikbereich und vieles mehr.

Die hier verwendeteten zweidimensionalen Barcodes, meistens in quadratischer Form, haben mich zu meinem Kunstprojekt "BarCodeArt" inspiriert. Ich codiere Worte oder Sätze als Barcode, erhalte ein schwarz-weisses Muster, das die Grundlage für ein Bild wird. Farben, Strukturen und in das Bild eingebettete Materialien geben das wieder, was ich mit der codierten Information verbinde.